Lehrausgang in die Stockerauer Au

Am 16.9. machten die 4. und 5. Klasse einen Lehrausgang in die Stockerauer Au.

Wir beobachteten Tiere im Wald und im Wasser und bestimmten Bäume, Herbstblüher und Beerensträucher.

   

Am Seitenarm der Donau angekommen fütterten wir Enten und Fische und spazierten über den tollen Schilfsweg mit vielen interessanten Bildtafeln über Autiere.    

Weiter wanderten wir bis zum Kiesstrand bei der alten Biberbrücke, wo wir seltene Steine und Muscheln sammelten und über ihren Ursprung lernten.

           

Die Jause verspeisten wir im Garten der sehr schön renovierten Waldschule und hatten danach viel Spaß bei Waldspielen.      

Mit vielen Schätzen aus der Natur kamen wir müde, aber fröhlich in die Schule zurück.